zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular
OZG Industrial
OZG Industrial
Mülibodenstrasse 3
8172 Niederglatt, CH
+41 44 576 02 12
info@ozg.ch
Keine Einträge gefunden
Keine Einträge gefunden

Verpacken ohne den Einsatz von Plastik

09. März 2022

Vor rund 70 Jahren spielte Plastik noch fast keine Rolle im Alltag. Doch heute ist Plastik überall – in diversen Geräten, in unserer Kleidung, in unseren Häusern und vielem mehr. Und auch die Verpackungsbranche ist voll von Plastik. Denn Kunststoff hat viele praktische Eigenschaften und wird deshalb sehr häufig verwendet.

Mit dem Gebrauch von Plastik kommen aber auch viele negative Punkte daher. So sind dies beispielsweise die ganzen Plastikmengen, welche in den Böden oder im Ozean landen. Speziell schade ist, dass viel Plastik im Abfall landet und dass so wertvolle Materialien nicht recycelt werden. Die Verwendung von Kunststoff hat enorme Auswirkungen auf unterschiedliche Ökosysteme, das Klima und die Gesundheit.

Einen sehr spannenden Einblick in die Plastik-Thematik liefert der PLASTIKATLAS der Heinrich-Böll-Stiftung sowie dem Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland. Wussten Sie, dass die extreme Verbreitung von Plastik erst begann, als entdeckt wurde, dass sich ein Abfallprodukt der chemischen Industrie für die Produktion des Kunststoffes PVC eignet? Seitdem ist die Produktion von Kunststoff-Produkten massiv gestiegen und seit dem Jahr 1950 wurden weltweit über 8,3 Milliarden Tonnen Plastik hergestellt. Ein Beispiel um sich die Grössenordnung besser vorstellen zu können sind die Coca-Cola Einweg Plastikflaschen. Die globale Jahresproduktion beträgt 88'000'000'000 Flaschen. Diese Flaschen aneinandergereiht würden 31-mal zum Mond und zurück reichen.

Auf Grund der negativen Konsequenzen von der Produktion, Verwendung und Entsorgung von Plastik versuchen auch wir unseren Beitrag zu leisten und die Plastikmengen zu reduzieren. Zum einen geht dies durch innovative Folien-Formeln, wo für die gleiche Leistung weniger Plastik benötigt wird. Dies ist beispielsweise bei den gripfilm Handstretchfolien der Fall. Mit dem Gebrauch von recyceltem Kunststoff, kann zudem vermieden werden, dass neuer Plastik produziert werden muss. Daher haben wir zur AirWave Luftpolstermaschine auch eine Folie im Einsatz, welche zu 100% aus recyceltem Kunststoff hergestellt wird. Zum anderen bauen wir unser Sortiment ausserhalb von den Plastikprodukten immer weiter aus. Produkte welche in diese Kategorie fallen, sind beispielsweise Papierpolster, Papier-Klebeband oder Papierpolsterversandtaschen.

Möchten auch Sie die Menge an Plastik vermindern? Dann kontaktieren Sie uns unter 044 576 02 12 oder per E-Mail, wir beraten Sie gerne

Verpacken ohne Plastik

  • Druckverschlussbeutel biologisch abbaubar
    ab 21.50 CHF
  • X-Pad+ Papierpolstersystem
    Preis auf Anfrage
  • Luftkissenfolie AirWave BIO Folie Kette
    ab 101.15 CHF
  • Papierklebeband 100% RECYCLING KRAFT
    ab 2.90 CHF